Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

Bereits während seines Studiums der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik begann Holger Lösch als Journalist und Redakteur beim Bayerischen Rundfunk im Bereich Fernsehen zu arbeiten. Ab 1995 leitete er dort den Stab Fernsehdirektion bis er 1998 die Leitung der Zentralen Programmkoordination übernahm. 2001 wechselte Holger Lösch zur Schörghuber Unternehmensgruppe in München und war dort bis 2007 als Leiter Zentralbereich Kommunikation und Marketing tätig. Ab 2006 war er zudem Mitglied der Unternehmensleitung. Von 2007 bis 2008 verantwortete er die Geschäftsführung Unternehmensentwicklung, Kommunikation und Customer Relation Management der Arabella Hotel-Holding, München. 2008 wurde er Leiter Bereich Kommunikation und Marketing des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI), ab 2009 ist er Mitglied der Geschäftsleitung und seit Juli 2011 Mitglied der Hauptgeschäftsführung.